Mann bittet um Zigarette - und wird mit Messer verletzt

fudder-Redaktion

In der Nacht von Samstag auf Sonntag bat ein Mann einen Passanten um eine Zigarette. Doch der zückte ein Messer.

Laut Polizei begegneten sich die beiden Männer um 4.25 Uhr vor dem Bereich des Hauptbahnhofes. Nachdem das spätere Opfer um ein Zigarette gebeten hatte, wurde es von dem bislang unbekannten Täter mit einem Messer im Gesicht verletzt. Der Täter flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.


Zeugen der Tat werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Freiburg-Nord, Telefon 0761 - 882-4221, in Verbindung zu setzen.