Mann beraubt Radlerin auf dem Dreisamuferweg

Carolin Buchheim

Am frühen Donnerstagmorgen hat ein Mann eine 20-jährige Radlerin auf dem Dreisamuferweg attackiert. Der mit einem Schal maskierte Mann griff der Frau in den Fahrradlenker, brachte sie zu Fall und beraubte sie.

Die Frau war am frühen Donnerstagmorgen kurz vor 3 Uhr auf dem südlichen Dreisamuferweg mit ihrem Fahrrad in Richtung Freiburg-Ebnet unterwegs.

Im Bereich des Sandfangweges, einige Meter nach der Brücke zur Kartäuserstraße, wurde die junge Frau von einem männlichen Radfahrer eingeholt. Dieser griff in ihren Fahrradlenker, wodurch die Radlerin ins Straucheln geriet und neben dem Radweg zu Fall kam. Der unbekannte Täter tastete die Frau kurz ab, entwendete ihre Akku-Fahrradlampe und ihr Fahrradschloss und entfernte sich in unbekannte Richtung . Die Frau erlitt bei dem Sturz leichte Verletzungen.


Sie beschreibt den Täter wie folgt:
  • zwischen 18 und 30 Jahre alt;
  • schlanke Statur;
  • circa 170 cm groß;
  • kurze dunkle Haare.
Der Täter war mit einer Art Schal im Gesicht maskiert und trug möglicherweise Handschuhe.
Da die Tatörtlichkeit sehr dunkel war, liegen keine Angaben zur Kleidung des Täters vor. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter   0761/882-5777 zu melden.