Mann belästigt Joggerin auf dem Dreisamuferweg

fudder-Redaktion

Eine 26 Jahre alte Frau ist am Sonntagmorgen gegen 8.45 Uhr beim Joggen auf dem südlichen Dreisamuferweg (Höhe Berliner Allee Brücke) von einem etwa gleich alten Mann angriffen und sexuell bedrängt worden. Die Polizei ermittelt auf Hochtouren.

Erst als ein Radfahrer hinzukam, flüchtet der Angreifer. Die Frau wurde nach Angaben der Polizei (körperlich) nicht verletzt.

Der unbekannte Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Seine Gestalt sei schlank, nicht muskulös, eher drahtig. Er hat ein schmales Gesicht und dunkle lockige Haare, teilweise verdeckt mit einer dunklen Kappe. Bekleidet war er mit einer braunen Kapuzenjacke, einem auffallend grünen T-Shirt mit weißem Aufdruck im Brustbereich und einer langen Hose, ähnlich einer Sporthose. Seine Erscheinung sei, so die nach Zeugen suchende Polizei, südländisch. Er habe gebrochen Deutsch gesprochen.


Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem Unbekannten. Passanten, denen der Mann aufgefallen ist, darunter auch ein älterer Radfahrer der den Angriff gesehen haben könnte, werden dingend gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Freiburg, Tel. 0761 / 882-4884 in Verbindung zu setzen.