Mann bedroht Ex-Freundin mit Schusswaffe

fudder-Redaktion

Am Sonntag gegen 17 Uhr bedrohte ein 26-Jähriger in einem Café im Bereich des Friedrichrings seine Ex-Freundin mit einer Schusswaffe. Trotz vorangeganger Streitigkeiten habe sie - so ihre Aussage - zunächst nochmals einem Treffen mit ihm zugestimmt.

Nun habe sie in ein nahe gelegenes Spielcasino flüchten können, um die Polizei zu verständigen. Der Beschuldigte sei ihr allerdings gefolgt.

Eine im Rahmen einer Kontrolle im Casino anwesende Streife der Bundespolizei konnte den Beschuldigten dort unmittelbar festnehmen und gemeinsam mit Kräften des Polizeireviers Freiburg-Nord auf selbiges verbringen.


Aufgrund der Gesamtumstände befindet sich der Beschuldigte gegenwärtig im Zentrum für Psychiatrie Emmendingen. Der 26-jährige Mann wird sich nun wegen Bedrohung mittels Schusswaffe verantworten müssen, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.