Sedanquartier

Männer prügeln sich in einer Bar in der Moltkestraße – wegen der Musikauswahl

BZ-Redaktion

Ein junger Mann war mit der Musik in einer Bar in der Moltkestraße unzufrieden – daraus entbrannte eine Schlägerei, bei dem auch ein Messer gezogen wurde. Die Polizei nahm zwei Beteiligte fest.

Nach Angaben der Polizei rief ein Zeuge am Mittwochabend gegen 23.45 Uhr die Polizei in die Bar in der Moltkestraße.

Dort waren zwei Männer mit einem 20-Jährigen in Streit geraten, weil sie andere Musik hören wollten. Die beiden hätten den 20-Jährigen sowohl geschlagen als auch mit einem Messer angegangen; dabei wurde er leicht verletzt, danach flohen sie aus der Bar.


Die Polizei konnte die beiden mutmaßlichen Täter im Bereich der Wiwili-Brücke festnehmen. Es handelt sich um einen 18- sowie einen 20-Jährigen, die beide bereits polizeilich in Erscheinung getreten sind.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema: