Mach dir deinen eigenen Klingelton!

Lennsch

Mit dem Klingelton-Maker Cellsea (basiert auf Ajax) kannst du dir deinen eigenen Handy-Ringtone erstellen. Wie das Programm funktioniert, erklärt euch Lennsch.



Zwar können moderne Handys alle MP3 und andere Musikformate abspielen. Wer aber mit seinem Klingelton richtig posen will, steht schnell vor dem Problem, dass das Handy meistens gar nicht so lange klingelt, bis die (unfreiwilligen) Zuhörer das Lied erkennen können und der gewünschte "Wow-toller Klingelton"-Effekt eintritt. Der Klingelton-Maker Cellsea schafft Abhilfe!


Mit diesem Tool ist es auch technisch weniger versierten Usern möglich, ihren Ohrwurm-Song so zu bearbeiten, dass der Klingelton auf ihrem Handy nicht vom Anfang des Liedes beginnt, sondern gleich in der Mitte, zum Beispiel beim Refrain. Mit einigen wenigen Mausklicks könnt ihr mit Cellsea Audio- Dateien so zurechtschneiden, dass euer Klingelton direkt beim Refrain anfängt, ohne das langweilige Intros abgespielt werden.

Die Vorteile Cellseas liegen auf der Hand: Ihr braucht keinerlei technische Kenntnisse über das Schneiden von Audioformaten und ihr müsst keine Software auf eurem Rechner installieren.

Durch die Ajax-Programmierung fallen lästige Ladezeiten nach jedem Schritt weg und auch der soziale Aspekt kommt nicht zu kurz: Ihr könnt einfach auswählen, wem das hoch geladene Lied zur Verfügung stehen soll. Nachdem ihr die Musikdatei hoch geladen habt, könnt ihr den Songtitel usw. bearbeiten und ein Genre hinzufügen. Bequem lässt sich jetzt per Schieberegler der Anfang und das Ende und natürlich auch die Dauer des Ausschnitts wählen. Sogar das Einfügen einer Endlos-Schleife ist möglich- falls sich das Handy in der Hosentasche verstecken sollte, hört es nicht nach der gewünschten Stelle auf zu klingeln, sondern fängt wieder von vorne an.

Wenn ihr auf "Create Ringtone" geklickt habt, werdet ihr aufgefordert, euch zu registrieren (die Angabe von "echten" Daten ist nicht notwendig) und das Lied kann heruntergeladen werden, um dann per Bluetooth oder Datenkabel auf das Handy geladen zu werden.

Freue mich drauf, bald eure eigenen Klingeltöne zu hören :)

Mehr dazu: