Mach Deinen eigenen Anne Clark Remix

Carolin Buchheim

Anne Clark, die Grande Dame des NewWave hat sich als Promo für ihre Electro-Acoustic-Tour Wood, Wires and Words, mit der sie am 10. November auch im Jazzhaus halt machen wird, etwas Besonderes überlegt: Zusammen mit Mushroom Magazine und netMusicZone Records stellt sie einzelne Tonspuren zweier Tracks zum Remix zur Verfügung. Remixern winken nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch nette Preise!

Brandneu und total revolutionär ist die Idee, Fans und Aficionados Tracks remixen zu lassen, natürlich nicht: Schon im Jahr 2000 ließ Ruby alias Lesley Rakine (Ex-Silverfish) von ihren Fans übers Internet Tracks remixen und veröffentlichte diese auf der WebMaxi ‚Beefheart‘. Später gab es dann bei den Machern der Sequencersoftware Sonic Foundry Acid, auch immer mal wieder großartige Remix-Contests, unter anderem mit Depeche Mode, Madonna, Mando Diao und New Order, und gerade erst im letzten Jahr machte Nine Inch Nails‘ Trent Reznor Schlagzeilen, als er nicht nur die Vocals, sondern gleich alle Spuren seines damals brandneuen Tracks Only in gleich drei verschiedenen professionellen Formaten online zur Verfügung stellte. Die treuen Fans des Herrn Reznor machten aus Only gleich 1000 Remixe. Und jetzt lässt also auch Anne Clark ihre Fans ran. Zur Verfügung stellt sie die Tonspuren zweier Tracks: Zum einen einige Spuren von Dittany, einem Track, den Anne Clark mit der Acoustic-Band Floating Stone aufgenommen hat und zum Anderen Closed Circuit , einen ganz neuen, bisher noch nicht veröffentlichte Track, zu dem die Remixer nur die Vocal-Spur mit Anne Clark’s typischen Spoken-Word-Gesang bekommen. Alle eingesandten Remixe werden auf Mushroom zu hören sein, bevor die Jury, bestehend aus Mushroom-Lesern, Mushroom-Team und Anne Clark herself, ihr Urteil fällen wird. Die Remixer der Gewinner-Tracks werden als Bearbeiter des Tracks bei der Gema gemeldet und anteilige Rechte an den Tracks haben, die Tracks werden über Finetunes in Download-Portalen angeboten werden und bei Psyradio.fm laufen.

Und niemand geht leer aus. Alle Einsender erhalten ein Mushroom-Abo für lau und für alle Anderen winken Anne Clark Fan-Packages und Software-Pakete, die jedem Heim-Musiker das Herz erwärmen (u.a. Cubase 4 im Wert von gut €900, sowie das brandneue, €500 schwere Ableton Live 6). Der oder die Macher des Gewinner-Tracks werden außerdem in Mushroom vorgestellt, und ihnen wird die Möglichkeit gegeben, die Stücke in Zusammenarbeit mit Anne Clark und Mushroom als CD zu produzieren und zu veröffentlichen. Selbst für das Mastering in den Sonoa Tonstudio auf St. Pauli wäre gesorgt. Einsendeschluss ist übrigens der 31.Dezember diesen Jahres. Insgesamt Alles zwar nicht ganz neu, aber ganz schlecht eben auch nicht. Happy Re-Mixing!


Anne Clark Remix-Contest: Website & Downloads & Details & Gewinne

Anne Clark:
Website& MySpace Mushroom Magazine: Website Was: Anne Clark ‚Wood, Wires & Words Tour’
Wann: Freitag, 10.11.2006, 20 Uhr
Wo: Jazzhaus, Freiburg