Lockere Schrauben

David Weigend

Warum brach gestern früh ein fünf Quadratmeter großes Deckenteil am Dachgeschoss der Emil-Thoma-Realschule herunter (fudder berichtete)? Statiker haben eine Erklärung gefunden: lockere Schrauben. Derweil sind auch im Wentzinger-Gymnasium Teile der Decke herunter gekommen.

Sie fanden heraus, dass bei der Konstruktion für die Abhängung der Decke im Bereich der Dachschräge mangelhafte Befestigungsmittel zum Einsatz kamen. "Die verwendeten Schrauben waren nur 15-20 Millimeter tief im Holz befestigt, was eine deutliche Unterschreitung der vorgegebenen Mindesteinschraubtiefe bedeutet", heißt es in einer Presseerklärung der Stadt Freiburg. Probleme mit dem Dach gab es übrigens auch im Wentzinger-Gymnasium. Die starken Regenfälle am Wochenende führten dort zu einem Wasserstau auf den Flachdächern. Bis gestern morgen waren einzelne vollgesogene Platten heruntergefallen. Die betroffenen Deckenflächen wurden gecheckt. Die Überprüfung der Dachabdichtung und die Beseitigung von undichten Stellen ist noch im Gange.