Livestream am Sonntag: EHC als Gastgeber beim Deutschen Eishockey-Pokal

Marc Schätzle

Als frisch gebackener Zweitligaaufsteiger und doch als Außenseiter starten die Wölfe Freiburg an diesem Wochenende in die Pflichtspiele der Saison 2008/2009. Im Rahmen der ersten Runde des Deutschen Eishockey-Pokals findet im Freiburger Eisstadion ein Turnier statt, bei dem neben den Hausherren der ewige Rivale und Ligakonkurrent Schwenninger Wild Wings sowie die DEL-Teams Adler Mannheim und Krefeld Pinguine antreten werden. fudder überträgt das Spiel am Sonntag Abend via Livestream.



Der Sieger dieses Turniers erreicht das Viertelfinale. Nach der Oberligaschonkost der letzten Jahre können sich die Eishockeyfreunde der Region also auf vier hochklassige Spiele in zwei Tagen freuen. Dabei dürfte neben den Auftritten der Gastgeber (Samstag und Sonntag jeweils ab 19 Uhr) auch das Aufeinandertreffen der Schwenninger gegen den sechsfachen Deutschen Meister aus Mannheim stimmungsvoll werden, da zahlreiche Fans aus beiden Lagern erwartet werden.


Für alle, die am Sonntag Abend nicht in der Halle sein können, bietet fudder erstmals selbst einen Eishockey-Livestream mit Bild: Mit dem Match der Wölfe gegen die Adler Mannheim wird fudder gemeinsam mit ZAPlive ab 19 Uhr das Spiel übertragen. Wir wollen testen, ob (und in welcher Qualität) es möglich ist, mit unseren technischen Mitteln sowie den Begebenheiten vor Ort (z.B. Lichtverhältnisse) Bewegtbilder live aus der Franz-Siegel-Halle zu senden. Das Ergebnis bezüglich Qualität - und natürlich auch euer Feedback - werden dann entscheiden, ob wir das Format Livestreaming als festen Bestandteil unserer Berichterstattung über die Wölfe Freiburg übernehmen werden.

Mehr dazu:

  • Schwenningen – Mannheim (Samstag, 15 Uhr)
  • Freiburg – Krefeld (Samstag, 19 Uhr)
  • Schwenningen – Krefeld (Sonntag, 15 Uhr)
  • Freiburg – Mannheim (Sonntag, 19 Uhr)
Livestream ab Sonntag, 19 Uhr
Was: Deutscher Eishockey-Pokal
Wann: Samstag 30. August und Sonntag 31. August 2008
Wo: Franz-Siegel-Halle Freiburg, Ensisheimerstraße
Tickets: 15 Euro (Stehplatz) und 25 Euro (Sitzplatz)
Web: Livestream anschauen