Literatur im Spülraum

Meike Riebau

Schonmal eine Lesung im Spülraum der Mensa gehört? Nicht? Na, dann auf zur 2. Prager Nacht: Schauspieler des Freiburger Stadttheaters lesen morgen an ungewöhnlichen Orten Texte von bekannten und weniger bekannten tschechischen Autoren. Das Ambiente reicht von einer Schreinerei über das anatomische Institut der Uni bis hin zum Schauraum eines Autohauses. Man darf gespannt sein, wie sich die außergewöhnlichen Lesungsorte auf die Stimmung im Publikum auswirken werden. Ein Shuttleservice wird die Besucher von einem Veranstaltungsort zum nächsten befördern.Die Prager Nacht fand dieses Jahr schon in Osnabrück und Regensburg statt. Karten gibt es im Vorverkauf beim Stadttheater für 13 ? (11 ? ermäßigt), Abendkasse 16 ? (13 ? ermäßigt). Weitere Informationen zum Programm gibt es hierWas: Prager Nacht (Shuttle-Lesung)Wann: Samstag, 20. Mai, 19 bis 1 UhrWo: Freiburg, diverse Orte