Lisa Wissert fliegt mit den SoccX-Girls nach L.A.

Sophie Guggenberger

Neues von Nachwuchs-Tänzerin Lisa Wissert. Die 11jährige Freiburgerin hat am Wochenende bei einem Tanzwettbewerb im Rahmen der Jugendmesse YOU in Berlin den zweiten Platz belegt und fliegt nun mit der amerikanischen Girlband SoccX nach Los Angeles und darf dort Hollywood-Luft schnuppern.



Im Rahmen der Jugendmesse  YOU in Berlin belegte Lisa am Wochenende beim Tanzwettbewerb „Dance To L.A.“ im Rahmen der Jugendmesse  YOU Messe in Berlin, belegte die erst 11-jährige Lisa Wissert aus Freiburg den 2. Platz und darf jetzt mit der amerikanischen Girlband SoccX (von der unter anderem der Soundtrack zu Deutschlands erster Handy Soap "Mittendrin - Berlin rockt" stammt) eine Woche nach L.A. fliegen. Dort wird sie mit den HipHop-Ladies ein einwöchiges Tanztraining absolvieren und Hollywood-Luft schnuppern.


Der Tanzverband „Dance 4Fans“ hat gemeinsam mit der amerikanischen Newcomer-Band SoccX den Tanzwettbewerb „Dance to L.A.“ veranstaltet. Im Finale auf der YOU traten insgesamt 350 Tänzer aller Altersklassen an, die zuvor aus mehreren Castings in ganz Deutschland ermittelt wurden. Am Ende sollten es aber lediglich drei Tänzer sein, die mit nach Los Angeles fliegen dürfen, und Lisa ist als einzigstes Mädchen dabei.

Momentan befindet sich Lisa noch in Berlin auf der YOU, aber morgen wird sie bereits im Flieger nach Wien sitzen, denn dort findet ja am kommenden Mittwoch das Kiddy Contest Finale statt.

Trailer von den SoccX und der Dance4Fans-Tour 2006:
Danceforfans