Linie 5: Schwarzfahrer schlägt Kontrolleurin ins Gesicht

fudder-Redaktion

Am Montagmittag hat in einer Straßenbahn der Linie 5 ein 47-jähriger Mann einen VAG-Mitarbeiter weggestoßen und dessen Kollegin mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Mann war kontrolliert worden und konnte keinen Fahrschein vorweisen.

Anschließend flüchtete der Schläger im Rieselfeld an der Haltestelle Geschwister-Scholl-Platz aus der Straßenbahn. Ein Passant verfolgte ihn und verständigte die Polizei, der es gelang, den Mann festzunehmen.


Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte er wieder gehen; eine Anzeige folgt.

Mehr dazu: