Altstadt

Lieferwagen fährt an der Salzstraße ins Bächle – und Bauarbeiter sind helfend zur Stelle

BZ-Redaktion & Bernhard Amelung

Im mittäglichen Berufsverkehr ist ein Lieferwagen an der Salzstraße ins Bächle gefahren. Der Fahrer konnte sich selbst nicht aus dieser Lage befreien. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Im mittäglichen Berufsverkehr ist ein Lieferwagen mit Aachener Kennzeichen an der Salzstraße verunfallt. Der Fahrer setzte seinen Dienstwagen kurz nach der Straßenbahnhaltestelle "Bertoldsbrunnen" auf Höhe des Landgerichts ins Bächle. Der Straßenbahnverkehr kam in diesem Bereich kurzzeitig zum Erliegen.


Bauarbeiter sind helfend zur Stelle

Der Fahrer konnte sich von selbst nicht aus dieser misslichen Lage befreien. Bauarbeiter der Firma Peter Hoch Pflaster- und Straßenbau waren jedoch zur Stelle und übernahmen spontan die Bergung. Sie zogen den Lieferwagen mittels Abschleppseil aus dem Bächle heraus.

Der Lieferwagen konnte die Fahrt wieder aufnehmen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Frage, ob der Fahrer nun eine Freiburgerin heiraten muss, kann offen bleiben. Der Volksmund spricht nur von "reintreten".

Mehr zum Thema: