Leo ist zurück

Anita

Das Holbeinpferd ist diesmal zweigeteilt. Auf der einen Seite wird verkündet: "Leo is back". Den beiden Flaggen nach zu urteilen war Leo wohl in Kanada und ist jetzt in die deutsche Heimat zurückgekehrt.



Auf dem Sockel stehen die Namen Elisa, Cece, Paul und Anna. Sie sind wahrscheinlich die Künstler, die Leo willkommen heißen.

Die andere Seite des Holbeinpferdes ist vollständig in einem pinklichen Rot angemalt und ein Schriftzug auf dem Sockel rät: „Think pink“. Ob und in wie weit die beiden Seiten des Pferdes in Zusammenhang stehen, ist nicht bekannt.