Lego-WM: "Helden 06"

Marc Schätzle

Ihr kennt doch sicher noch das Lego-Video "Die Helden von Bern" in dem die vier Studenten Daniel Müller, Ingo Steidl, Martin Seibert und Florian Plag das WM-Finale von 1954 nachstellten. Pünktlich zur Weltmeisterschaft im eigenen Land haben die vier 24 und 25 Jahre alten Medien- und Informationswesen-Studenten von der Hochschule Offenburg, als Teil ihrer Diplomarbeit einen neuen Lego-Film gedreht: "Helden 06". Diese DVD könnt ihr übrigens bei unserer Verlosung abstauben.



Der Film nimmt das WM-Finale 2006 in Berlin vorweg - natürlich mit einem Sieg der Deutschen Elf. Sie muss sich mit einer "Allstar"-Mannschaft messen, die aus den weltbesten Spielern aller Nationen zusammengesetzt ist.


Im Vergleich zu ihrem ersten Werk wurde “Helden 06” aufwendiger inszeniert. Kamerafahrten und Motion Control sorgen für einen professionellen Look. Über 1000 Zuschauer aus zahlreichen Nationen füllen das Lego-Stadion und sorgen für gute Laune auf den Rängen. Für die Figuren wurden verschiedene Lego Gesichter und Körper zusammengebastelt, Trikots ausgedruckt und aufgeklebt, da Lego für die farbigen Spieler wie Asamoah, Ronaldinho etc. keine passenden Köpfe herstellt.

Pro Sekunde stecken sechs Bilder im Film, das macht bei einer Länge von knapp 14 Minuten 4500 Bilder. Die Männchen wurden fotografiert, anschliessend minimal verschoben und erneut fotografiert. So hauchten die vier Filmemacher den Lego-Figuren Leben ein. Besonders spektakulär sind die Flugeinlagen von Oliver Kahn oder Lukas Podolski beim Fallrückzieher. Dafür wurde Knetmasse an den Spielern angebracht um sie zu fixieren, welche später wieder digital aus dem Film geschnitten wurde.

Das letzte Schmankerl verleihen die vier frei wählbaren Kommentatoren Frank Stöckle, Phil Boney (England), Nachwuchssprecher Julian Schnell und Lotto King Karl, Stadionsprecher des HSV.

  • Den Trailer zu "Helden 06" könnt ihr euch hieranschauen.

  • Verlosung: Zu gewinnen gibt's auch etwas: 3 DVDs "Helden 06" werden verlost. Schickt uns einfach eine eMail an info@fudder.de mit dem Betreff "Helden 06". Wer zuerst kommt mahlt zuerst.