Last-Minute-Tipp: Nathan Detroit in der KTS

Lucas Dueck

Pop-Punk-Show in Freiburg: Nathan Detroit, Snareset und The Truth rocken heute die KTS. Die Engländer von Nathan Detroit stellen dort ihre Debütsingle "Peace of Mind" vor.



Die erst drei Jahre junge Pop-Punk-Band Nathan Detroit aus England lässt den Green-Day-Sound der 1990er Jahre wieder aufleben: Verzerrte aber melodische Gitarrenriffs, sich langsam steigernde Strophen und Refrains zum Mitsingen. Punkig, aber doch radiotauglich. Da verlässt man die fröhlich hüpfende Moshpit ganz sicher ohne blaue Flecken. Bei einigen Songs treten die fünf Jungs aus Trowbridge (UK) aber doch auf's Gaspedal. Und dann darf auch ernsthaft gepogt werden.


Unterstützt werden Nathan Detroit in der Freiburger KTS von der deutschen Punk-Band Snareset aus Greven und Fabian Langner, dem Sänger und Gitarrist der Punk Rock Band Baretta Love, aka The Truth. Die Grevener kommen dabei zwar etwas härter und kantiger daher als Nathan Detroit, bewegen sich aber immer noch im melodischen Pop-Punk-Milieu.

Während Snareset also in eine ähnliche Kerbe schlagen wie die Engländer, geht es bei The Truth ruhiger zu. Von dem Singer und Songwriter aus Berlin gibt es lässigen Akustikpunk, veredelt mit Blues- und Reggae-Rhythmen, auf die Ohren. Von anschmiegsamen Melodien begleitet, erzählt er auf seinem neuen Album Riverbank Sessions von den Wirren des Alltags und zwischenmenschlichen Zerwürfnissen.

Bleibt nur noch die Frage: "Do you have the time... ?"

Nathan Detroit - The Way Down

Quelle: YouTube


Mehr dazu:

Was: Konzert mit Nathan Detroit (UK)
Wann: Dienstag, 17. Februar 2015, 21 Uhr
Wo: KTS.