Last-Minute-Tipp: Kabarettist Marc Hofmann auf dem Ebneter Kultursommer

Niklas Batsch

Vom 18. Juni bis zum 6. August findet der Ebneter Kultursommer statt. Heute Abend tritt der Kabarettist Marc Hofmann in der KfZ-Werkstatt Hätti auf. fudder-Autor Niklas Batsch hat ihm fünf Fragen gestellt.

Jedes Jahr findet er statt, immer mit einer breiten Mischung an Unterhaltung für Jung und Alt: der EKuSo, wie er abgekürzt wird. Auch dieses Jahr ist es zwischen Juni und August wieder soweit und in Ebnet starten die Vorbereitungen für den Kultursommer.


Ob Loriot, Klassenzimmer oder Musik – für jeden ist etwas dabei. Seit 2004 finden in ganz Ebnet die Kulturveranstaltungen statt. Dieses Jahr betritt auch Marc Hofmann die Bühne. In der KfZ-Werkstatt Hätti nimmt der Kabarettist den Schulalltag unter die Lupe. Fudder hat schon vorab mit dem 45-jährigen Lehrer gesprochen.

Marc Hofmann, wie würden Sie sich am ehesten selbst bezeichnen?

Ein an Schreibtourette und Spät-ADHS leidender Halbtagslehrer mit viel Zeit und schlecht entwickelten Soft Skills.

Heute Abend treten Sie mit Ihrem neuen Programm "Der Klassenfeind – Dies ist keine Vorführstunde" beim Ebneter Kultursommer auf. Wieso darf man Ihren Beitrag nicht verpassen?

Für ehemalige Schüler: Die Erkenntnis "Hach, da hat sich ja gar nichts geändert." Für jetzige Schüler: "Hach, es liegt ja gar nicht an mir, das ist ja systemimmanent." Für Lehrer: Siehe jeweils oben. Für mich: Selbsttherapie. Man sieht: Mehr Win-Win geht nicht.

Als Kabarettist waren Sie mit Ihrem Programm "Der Klassenfeind" schon öfters unterwegs, haben dazu auch einen Roman verfasst. Was ist das Neue an diesem zweiten Teil?

Auf dem bei diesem Thema rasierklingenscharfen Tanz auf der Linie zwischen Alltag und Satire ist der zweite Teil noch böser als der erste und daher wahrscheinlich noch wahrer. Aber auch hier gilt: Selbstironie hilft und Satire befreit. Versuchen Sie es.

Auf welchen Künstler freuen Sie sich beim Ebneter Kultursommer dieses Jahr am meisten?

Karl Streicher, ein lieber und toller Freiburger Liedermacher-Kollege.

Wie geht es mit dem "Klassenfeind" weiter?

Es geht immer weiter bis zum großen Ziel: Schwangerschaft oder Frühpensionierung.

Der Ebneter Kultursommer findet auch dieses Jahr rund um das Gelände des Ebneter Schlosses statt. Vom 18.6. bis 6.8.2017 treten unterschiedlichste Künstler, Musiker, Theater- und Literaturgruppen auf. Tickets für die verschiedenen Veranstaltungen unter www.bz-ticket.de/karten.
  • Was: Marc Hofmann
  • Wann: Sonntag, 25. Juni, 20 Uhr
  • Wo: Autowerkstatt Walter Hätti, Schwarzwaldstraße 330
  • Eintritt: Abendkasse 18 Euro

Mehr zum Thema: