Last-Minute-Tipp: Jan Ehret legt am Freitag doch noch einmal in der Katze auf

fudder-Redaktion

Eigentlich hat Mitbegründer und DJ Jan Ehret sein letztes Set in der Katze schon abgefeuert. Jetzt legt er doch noch einmal auf: Als Überraschungsgast bei der Memories of the Cat-Party am Freitag, 23. Dezember.

Das Ende von Schmitz Katze ist besiegelt: Nach der Silvesterparty macht der Laden zu. Am Freitag, 23. Dezember, findet die Memories of the Cat-Party statt, bei der noch einmal die Erinnerungen an viereinhalb Jahre Schmitz Katze gefeiert werden sollen.


"Wir wollen eine Atmosphäre schaffen, in der es im ein oder anderen Gespräch nochmal um die Katze geht", sagt Betreiberin Michelle Gänswein. Eine Diashow zeigt die schönsten Fotos aus unzähligen Partys, mit unzähligen Gästen und vielen Top-Acts.

Überraschungsgast: Jan Ehret

Im Vorfeld der Party wurde außerdem eine Überraschung angekündigt. Inzwischen ist die gelüftet: Jan Ehret, Mitbegründer und DJ in der Katze, legt noch einmal in der Katze auf – wirklich zum letzten Mal. Eigentlich hatte er angekündigt, sein letztes Set auf der Prima Leben-Party vergangene Woche gespielt zu haben. Ehret ist 2014 aus der Katze ausgestiegen und nur noch als DJ dort aktiv.

Neben Ehret stehen außerdem einige Residents und Halb-Residents der Katze an den Decks: So Denn b2b Roselle, Eazy M, Hannes Lohrer, Supersmax und Dave Leon Ohrklang

Mit dem Club der Freunde keinen Eintritt bezahlen

Alle, die jetzt noch Mitglied im Club der Freunde werden, bekommen für die letzten beiden Partys in der Katze jeweils 2 Gästelistenplätze – und außerdem fudders Freiburger Nightlife Quartett geschenkt.
Was: Memories of the Cat mit Jan Ehret, So Denn b2b Roselle, Eazy M, Hannes Lohrer, Supersmax und Dave Leon Ohrklang
Wann: Freitag, 23. Dezember, 23 Uhr
Wo: Schmitz Katze, Haslacher Str. 43
Eintritt: 5 Euro