Last-Minute-Tipp: Heute läuft "The Catch" im aka-Filmclub

Melissa Betsch

Der aka-Filmclub zeigt heute Abend den japanischen Film "The Catch". Die 16 mm-Kopie des Films wurde eigens für die Vorführung aus Tokyo eingeflogen.

Der aka-Filmclub zeigt heute Abend im Rahmen seiner Filmreihe "Der Tod auf dem Boot" den Streifen "The Catch" (OT: "Goeyi no mure") des japanischen Regisseurs Shinji Sōmai. Der Film ist eine 16 mm-Kopie des Originals von 1983 und wurde eigens für die Vorstellung aus Tokyo eingeflogen.


In dem Streifen geht es um Tokiko, die gegen den Willen ihres Vaters, der sie allein großgezogen hat und sein ganzes Leben schon Fischer ist, einen jungen Mann aus der Stadt heiratet. Dieser gibt für sie sein Café auf und zieht zu ihr an die Küste. Obwohl er um die Strapazen und Gefahren auf dem Meer weiß, will nun auch er Fischer werden - und damit nimmt die Geschichte ihren tragischen Lauf.
  • Was: The Catch ("Gyoei no mure")
  • Wann: Donnerstag, 14. Dezember um 20 Uhr
  • Wo: Hörsaal 2006 im KG II, Platz der Alten Synagoge
  • Eintritt: 1,50 Euro