Last-Minute-Tipp: Clockwork of the Moon im Kulturaggregat

Felix Klingel

Fünf Jungs aus Frankreich versüßen Dir den Jahresausklang mit entspanntem Indie-Folk: Clockwork of the Moon spielen am Dienstag, 20. Dezember, im Kulturaggregat. Los geht’s um 21 Uhr.

2016 neigt sich dem Ende. Endlich mag manch einer sagen, war ja nicht alles schön. War sogar ziemlich viel richtig Scheiße. Um darüber hinwegzukommen hilft manchmal nur die Kunst, genauer die Musik: Die fünf Jungs von Clockwork of the Moon machen entspannten Indie-Folk und spielen am Dienstag, 20. Dezember, im Kulturaggregat. Was zum Schwelgen und auf ein besseres 2017 hoffen.




Clockwork of the Moon, das sind fünf Jungs aus Frankreich, die sich stilistisch nur schwer in eine Schublade packen lassen. Die eingängigen Rhythmen und einfachen Grundstrukturen der Songs drängen in Richtung Indie und Alternative Rock. Doch der Gesang hat auch immer wieder folkige Einschläge. Bestes Beispiel: "Miss City".


Was: Clockwork of the Moon
Wann: Dienstag, 20. Dezember, 21 Uhr
Wo: Kulturaggregat, Hildastraße 5, Freibur
Eintritt: 6 Euro

Link zur Facebook-Veranstaltung