Lass' das Scheibengericht über Deine Platten richten

Carolin Buchheim

Seit sieben Jahren ist die Geschmackspolizei Freiburg erste Instanz für musikalische Geschmacksverbrechen. Jetzt bietet sie einen neuen Service: Beim Scheibengericht kann jeder seine schlechtesten Tonträger richten lassen und sie zum Verkauf anbieten. Heute Abend tagt das Gericht in der Mensabar über Tonträger der Sparte 'Humor'.

Und so funktioniert das Scheibengericht:
Jeder Zuschauer ist eingeladen, seine schlechtesten Tonträger zum Thema Humor mitzubringen; Witzeplatten, 'lustige Lieder', Frivoles, alles was 'lustig' ist, ist herzlich willkommen.

jede Platte wird von der Geschmackspolizei live geprüft, und findet sich anschließend kein Käufer, so folgt die Strafe unmittelbar auf das Urteil: Die Platte wird zerstört.

Als Humorexperten sind außerdem der Cartoonist, Autor und Bühnendichter Lino Wirag und Bärbel Hinz-Käfer vom Lachclub Freiburg zu Gast.

Mehr dazu:

Geschmackspolizei Freiburg: WebsiteWas: Geschmackspolizei Freiburg: Scheibengericht
Wann: Freitag, 02. Februar 2007, 20:30 Uhr
Wo: MensaBar