Kult aus Endingen: Dr. Hüsmeischdrs veröffentlicht neues Fasnetsvideo "Wurschdsalat"

fudder-Redaktion & Martin Wendel

Seine Videoclips zur Fasnet sind seit Jahren Kult in Endingen. Jetzt meldet sich "Dr Hüsmeischdr" auf Youtube zurück – mit seinem bislang aufwändigsten Video.

Dr Hüsmeischdr dürfte jedem Endinger ein Begriff sein – Dank Youtube lernen ihn jetzt sicher noch andere Fasnachtsfans kennen.

Jedes Jahr seit 2011 veröffentlich Dr Hüsmeischdr alias Stefan Wäldin an Fasnacht ein Video. Nach Hits wie "Oh leck mi, jetz isch Fasnet", "Lumbähund", "He Jo", "Fasnetszit" oder "Soimäßig" – zuletzt gleich fünffach als "Boigruup" im Video in Aktion – stimmt dr Hüsmeischdr jetzt die Hymne auf urbadischen Genuss an: den Wurschdsalat.


Dr. Hüsmeischdr – Wurschdsalat


Natürlich nur echt mit "viel Käs", "Gurkemeggili" (wie schreibt man das eigentlich?), aber "kei Tofu"! Das Ganze gibt’s auf schönstem Badisch-Denglisch, denn: Dr Hüsmeischdr goes internäschänäl änd sings sä förschd Liädli uf inglisch. Tugether wis dä "Townmäns House Bänd" hi selebräits dä äbsolut beschd thing in dä badisch ländli! Oh, it is sooooo scheen to bi ä Badner :-)Und wer nicht gleich alles verstanden hat, kann ja gleich nochmal klicken.

Die Idee mit dem Wurschtsalat ist übrigens nicht neu: Vor einem Jahr veröffentlichten Rhinwaldsounds, die Band um Ex-DSDS-Teilnehmer Dominik Büchele, ihre Wurschtsalat-Hymne.

Mehr zum Thema: