Kullman's Diner schließt zum Jahresende

Martin Herceg

Die Freiburger Burger-Institution Kullman’s Diner im Industriegebiet Nord wird zum Jahresende schließen. Laut Marlen Ritter, Betriebsleiterin der Franchise-Burgerbraterei, hat der Eigentümer des Grundstückes in der Engesserstraße 11 eine Kündigung wegen Eigenbedarf eingereicht.



„Wir haben überlegt noch einmal einen Diner aufzumachen in Freiburg, allerdings konnte sich bislang noch kein passendes Objekt finden“, sagt Ritter. Sie vermutet, dass der Eigentümer, dem auch das Nachbargrundstück und die Hild-Radwelt gehören, sein Geschäft vergrößern will.


Es könnte sein, daß das Diner noch früher geschlossen wird: „Ich habe gestern schon drei Kündigungen bekommen. Ich weiß gar nicht ob wir es dann bis Dezember personell halten können“, so Ritter. Ein Abschiedsfest ist bereits in Planung.



Mehr dazu:

 
  [Foto: fudder-Archiv/Bernhard Amelung]