KTS: Bürgerverein spricht von "rechtsfreiem Raum"

fudder-Redaktion

Es gibt Ärger rund um die KTS. Anwohner des autonomen Kulturzentrums auf dem Bahngelände an der Basler Straße beschweren sich über Lärm und, wie der Bürgerverein Mittel- und Unterwiehre berichtet, "Szenen, die auf einen rechtsfreien Raum schließen lassen".



Mehr dazu vorerst bei den Kollegen von der Badischen Zeitung:

 

Mehr dazu:

[Bild: Thomas Kunz]