Krozingen: Tränengas bei Erstkommunion

David Weigend

Unter den Gästen einer Erstkommunionsfeier kam es gestern Vormittag um 09.20 Uhr zu einem Streit, der die Polizei auf den Plan rief. Unter anderem waren zwei weibliche Gäste mit ihren Schuhen aufeinander losgegangen.

Auf der Straße wurde zunächst verbal gestritten. Im weiteren Verlauf kam es unter den vier Beteiligten, drei Frauen (27, 33 und 50 Jahre alt) sowie einem 56-jährigen Mann zu wechselseitigen Körperverletzungen. Dabei schlugen zwei Frauen mit ihren Schuhen aufeinander ein.


Der Mann versprühte bei der Auseinandersetzung Tränengas. Zwei Frauen ließen sich im Anschluss in der Klinik behandeln. Der Polizeiposten Bad Krozingen arbeitet das Geschehen auf und ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.