Krank in der U-Bahn

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, was einer der häufigsten Gründe für Verspätungen der New Yorker U-Bahn ist? Die größten Schuldigen sind, wie bei den meisten öffentlichen Verkehrsbetrieben, fehlerhafte Signale und vor allem Bauarbeiten.

Kranke Passagiere sind nach diesen beiden der dritthäufigste Grund, warum die Bahnen zu spät kommen. Vor allem im morgendlichen Berufsverkehr haben diese Kranken oft einheitliche Symptome: Sie fallen wegen Unterernährung um. Darunter sind eher weniger wirklich essgestörte Leute. Die meisten schaffen es morgens einfach nicht, in aller Hektik genügend zu essen.
Pro Monat sorgen erkrankte Menschen für fast 400 Verspätungen im Untergrund des Big Apple.