Konzert von Peter Licht live im Netz

Dirk Philippi

Für viele ist Peter Lichts Album "Lieder vom Ende des Kapitalismus" die schönste deutsche Platte des Jahres 2006. Am Ende eines aufregenden Licht-Jahres gibt es für alle Fans nochmals die einmalige Gelegenheit Peter Licht live zu erleben: Am morgigen Samstag wird das im Rahmen des "Bavarian Open Festivals" stattfindende Konzert live als Audio- und Videostream ins Netz gestellt.



Das deutsche Feuilleton und die hiesige Musikkritik haben sich angesichts des neuen Albums von Peter Licht beinahe überschlagen:

„Die beste deutsche Platte seit sehr langer Zeit. Sie könnte für die Nullerjahre werden, was Fehlfarben für die verkorksten Achtziger und Blumfeld für die rastlosen Neunziger waren: Pamphlet, Manifest, Programm" (Süddeutsche Zeitung).


„Verblüffender und frischer als vieles andere" (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

"Selten hat man jemanden so charmant über Politik singen gehört, selten wurde Systemkritik weniger altklug und verbittert vorgetragen.“ (Intro).

"Dem anonymen Barden ist mit 'Lieder vom Ende des Kapitalismus' ein herausragendes Album gelungen. Peter Lichts Album groovt und wirkt im Karpfenteich der Deutschpopper wie ein edler Koi." (Der Spiegel)

Und tatsächlich kann man der deutschen Popkultur am Ende des Jahres nur eines wünschen: Mehr Licht! Mit bissig-nachdenklichen und zugleich leichthändigen Melodien skizziert der öffentlichkeitsscheue Kölner Sänger, der nach seinem 2000er Hit „Sonnendeck“ den alten Namen Meinrad Jungblut abgelegte, auf eine wunderbar unverkrampfte und bittersüße Art und Weise die Situation Deutschlands in einer Ära des Umbruchs.



Das morgige Licht-Konzert (ab 22 h) wird im Rahmen des Bavarian-Open-Festivals in München stattfinden und auf deren Homepage (siehe unten) in Bild und Ton live übertragen. Der bayrische Rundfunk engagiert sich mit dieser lobenswerten Veranstaltung zum vierten Mal für spannende Indie Music und aufstrebende Bands – und macht München zur "City Of Pop".

Ein wahres Juwel ist die Homepage des Festivals. Dort gibt es nicht nur morgen das besagte Konzert, sondern stets zahlreiche kostenlose mp3-Dateien der Künstler, ein Festival-Radio-Stream, Downloads von Lesungen, Podcasts u.v.m. Unter anderem findet Ihr dort rare Liveaufnahmen von New Yorks Wuschelkopf Adam Green, den Hamburger Elitepoppern Blumfeld und den nettesten Schotten der Welt, Belle & Sebastian. Und Peter Licht, den gibt’s natürlich auch - zum kostenlosen Gute-Laune-Download!

fudder-Tipp: Unbedingt ansurfen!

Mehr dazu:

Peter Licht: Homepage & Interview auf laut.deBavarian Open: Festival Homepage
Popkultur auf BR-Online: Homepage (Themen und mp3s)