Kommende Woche eröffnet The Hummus Corner in der Atriumpassage

Carolin Buchheim

Seit zwei Jahren verkauft Edo Medicks leckeren Hummus in Freiburg - erst vom Fahrrad aus, dann aus seinem Marktwagen, im Nachtleben und in der Kantine im Vauban. In der kommenden Woche eröffnet er nun zusammen mit seiner Frau Simone Waldrich Freiburgs erstes Hummus-Restaurant in der Atriumpassage am Augustinerplatz: "The Hummus Corner".



Edo und Simone haben mit  "The Hummus Corner" gleich zwei Räumlichkeiten in der Atriumpassage am Augustinerplatz bezogen: ein kleines Geschäft direkt neben dem Passageneingang in der Grünwälderstraße, wo die beiden einen Straßenverkauf eröffnen werden, und das ehemalige Sushirestaurant im Untergeschoß, gegenüber von 'Isle of Innisfree'.


Zunächst für ein Jahr wollen die beiden hier in sympathisch improvisierter Atmosphäre die schmackhafte Kichererbsenpaste mit wechselnden Toppings und Brot servieren - dann steht der Totalumbau der Passage an. Alkohol wird's bei The Hummus Corner nicht geben, dafür Limonaden und den Kaffee des Freiburger Rösters Elephant Beans aus einer richtig guten Maschine.

Eröffnet wird The Hummus Corner offiziell Mitte kommender Woche - um dem 22. Mai 2013 geht's los. Geöffnet soll dann "um die Mittagszeit und Abends" sein, sagt Edo. "Am Wochenende auch länger." Die Details sollen sich finden. Wer Edos Hummus schon mal gegessen hat, der weiß eins ganz sicher: Lecker wird's auf jeden Fall.

Mehr dazu:

  The Hummus Corner
Augustinerplatz 2
Atrium (UG & Grünwälderstraße)
79098 Freiburg