Kolkhorst im Kamikaze

Carolin Buchheim

Eine Gitarre und ein Drumcomputer: Mehr braucht Kai-Uwe Kolkhorst nicht, um Musik zu machen. Die changiert irgendwo zwischen zartbesaitenen Electro-Clash und Hardcore-Elektro-Pop und neben den Songs seiner beiden Alben spielt er bei seinen ausufernden Live-Gigs auch gerne mal Nirvana oder Falco-Cover. Das tut er sicher auch morgen Abend im Klub Kamikaze.



Mehr dazu:

Kolkhorst: Website & MySpace

Was: Kolkhorst (Ein SubPop-Konzert)
Wann: Dienstag, 22. Mai 2007, 21:30 Uhr
Wo: Klub Kamikaze
Eintritt: €6