Koko veranstaltet im September im Strandbad das Freischwimmer-Festival für 10.000 Besucher

Marius Buhl

Ein Elektropop-Festival für 10.000 Menschen im Freiburger Strandbad - was 2014 nicht geklappt hat, will die Event-Agentur KOKO nun im September 2015 durchführen. Was bereits bekannt ist:



Das Festival soll am 19. September 2015 stattfinden, einem Samstag. Kompliziert könnte die Abstimmung mit dem SC Freiburg werden: Denn ein Bundesliga-Heimspiel und ein Festival für 10.000 Besucher dürften kaum nebeneinander stattfinden können.


Schon im Jahr 2014 wollte Koko das Festival im Strandbad durchführen - damals wurde das Festival kurzfristig abgesagt. "Der Vorlauf von vier Monaten war letztendlich viel zu kurz, um eine Veranstaltung in dieser Größenordnung seriös planen und bewerben zu können", sagte Sibylle Stumpp, Projektleiterin bei Koko, damals.

Das Line-Up für das Freischwimmer-Festival ist noch unbekannt - nächste Woche soll es weitere Infos geben.


Größere Kartenansicht
 

Mehr dazu:

[Foto: Michael Bamberger]