Koki zeigt historischen Dokumentarfilm über die kanadischen Netsilik-Inuit

fudder-Redaktion

Das Kommunale Kino zeigt in seiner Mittwochskino-Reihe "Unter Null – Leben im Schnee" den Dokumentarfilm "Netsilik Inuit Film Series". Die Netsilik Inuit aus der Pelly Bay-Region in der kanadischen Arktis hatten lange Zeit fern von anderen Menschen gelebt.

Die Netsilik Inuit waren die letzte Gruppe, welche das traditionelle Nomadenleben aufgab. Von 1959 bis 1965 erforschte der bulgarische Anthropologe Asen Balikci die Lebensweise der Netsilik-Inuit und hielt sie mit der Kamera fest. Entstanden ist eine Filmserie von sehr eindrücklichen und intensiven Bildern.

  • Was: Mittwochsfilm: Netsilik Inuit Film Series
  • Wann: Mittwoch, 25. Janaur 2017, 19.30
  • Wo: Koki, Urachstraße 40
  • Tickets: 7 Euro, 5 Euro ermäßigt