Kinderwagen brennt in Hausflur

fudder-Redaktion

Montagabend gegen 23:25 Uhr fing ein Kinderwagen im Treppenhaus eines Wohnhauses in der Freiburger Neunlindenstraße Feuer. Der Sachschaden: mehrere Tausend Euro.

Hausbewohner konnten das Feuer löschen. Durch die starke Rauchentwicklung entstand aber ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Der Hausflur musste durch die Feuerwehr belüftet werden.


Eine 25-jährige Hausbewohnerin und ihre beiden Kleinkinder im Alter von zwei und fünf Jahren wurden vorsorglich mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Freiburg-Herdern, Telefon: 0761.296070, in Verbindung zu setzen.