Kinderliebe Pequeña

Matthias Knoppik

Das ist Pequeña . Steht sie ihr nicht gut, die Sommerfrisur? Pequeña wurde vor kurzem erst zum zweiten Mal geschoren, davor trug sie ihr Haar lang, sagt ihr Frauchen Georgia. Pequeña (spanisch = "die Kleine") ist ein Mitbringsel aus dem Mallorca-Urlaub, ein Findelkind, für das sich niemand zu interessieren schien. Ja, es scheint wirklich solche kaltherzigen Menschen zu geben! Seht sie euch doch mal an, ist sie nicht putzig?

Die achtjährige Mallorquinerin mag es, wenn sich Frauchen auf sie konzentriert. Einen anderen Hund sollte die Besitzerin besser nicht streicheln, da wird "die Kleine" sehr schnell eifersüchtig. Deshalb macht sich die Besitzerin auch ein wenig Sorgen, sie lässt ihren kleinen Mischling nur sehr ungern angebunden vor dem Supermarkt so wie heute in der Lorettostraße. So zutraulich wie die Hündin ist, würde sie glatt mit jedem mitgehen. Frauchen Georgia sagt: "Pequeña ist absolut kinderlieb, geht gerne auf Menschen zu und ist sehr freundlich und anhänglich."