Freiburg

Kind verletzt sich auf dem Mundenhof mit Tierabwehrspray

bz

Mit einer Dose Tierabwehrspray, das er zuvor gefunden hatte, hat sich ein Junge im Kindergartenalter am Samstag selbst verletzt.

Das Kind hatte laut Polizei kurz vor 18 Uhr auf der Aussichtsplattform im südwestlichen Teil des Tiergeheges Mundenhof gespielt und dort die Spraydose gefunden.

Als der Junge damit hantierte, sprühte er sich unabsichtlich selbst ins Gesicht und musste vom Roten Kreuz medizinisch versorgt werden. Die Polizei bittet um Hinweise, wem das Spray (Marke und Modell: "Piexon Guardian Angel II") gehört unter Tel.  0761/ 8824421.