Kind rennt in Motorrad

Markus Hofmann

Am Freitagmittag ist gegen 12.30 Uhr ein sieben Jahre alter Junge beim Überqueren der Güterhallenstraße in ein Motorrad gerannt, das von einem 39 Jahre alten Mann gelenkt wurde. Nach den ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei war das Kind kurz vor dem Unfall aus dem Auto seiner Eltern ausgestiegen und hatte die Güterhallenstraße überquert. Dabei kam es zu dem Unfall, bei dem das Kind sich eine Beinverletzung zuzog. Ein Notarzt war an die Unfallörtlichkeit gerufen worden. Das Kind befindet sich in einem Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht.Die Verkehrspolizei Freiburg führt die Unfallermittlungen.