Kicken mit Kater

David Weigend & Carolin Buchheim

Nach Uni Fußball Cup und Stuwo Cup steigt am kommenden Wochenende das dritte große Fußballturnier für Kleinstmannschaften: Beim Soccer Club Cup, der in diesem Jahr schon zum elften Mal ausgetragen wird, treten Teams Freiburger Clubchefs, Szenegrößen und Party-Veranstalter gegeneinander an. Diesmal müssen keine Pflichtfrauen mit aufs Feld: Stattdessen muß jedes Team einen DJ mitbringen.

Zur Nachtarbeiter feindlichen Zeit von 11 Uhr am Sonntagmorgen treten 24 Teams  beim Turnier gegeneinander an; Zwei Team-Plätze sind noch frei. Angemeldet haben sich schon die Vorjahressieger des Electronic Art Cafe (DJ Stevo), sub culture (Thorsten Leucht), Becks Street Boys (Klangtherapeut) und Love is in the Air (DJ Stefjazz).


Am Vormittag wird in Gruppenspielen je 2x 7 Minuten lang  um's Weiterkommen gedribbelt, in den Finals am Nachmittagh gilt später das K.O.-System. Während der Spiele sind die mitgebrachten DJs für die Platzbeschallung zuständig; Grillwaren und Kaltgetränke sorgen für Erfrischung. Und beim entspannten Kicken kann man die Szenekollegen dann endlich mal bei Tageslicht betrachten und vielleicht auch so manche Differenz im gepflegten Fußball-Zweikampf beilegen.

Ob die Freiburger Nachtmacher wohl am Samstag Abend kollektiv zu Hause bleiben, um fürs Kicken fit zu sein?  Falls nicht: Körperliche Ertüchtigung hilft ja angeblich gegen den gemeinen Kater.

Mehr dazu:

Was: Soccer Cup 2007
Wann: Sonntag, den 29. Juli 2007, 11-21 Uhr
Wo: Dietenbachgelände (SV Weingarten), bei der BMX-Bahn

Anmeldungen & Infos: 0761. 55 73 78 20 oder leucht@subculture.de