Kehrmaschine in Hochdorf angezündet: 30.000 Euro Sachschaden

fudder-Redaktion

Wie die Polizei Freiburg heute mitteilt, wurde vergangenen Dienstagabend eine Kehrmaschine in Hochdorf in Brandt gesetzt, die in einem Carport hinter der Mooswaldhalle untergestellt war. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr und der Hilfe mehrerer Sportler, die sich noch in der Halle aufhielten, konnte vermieden werden, dass der Brand auf die Halle übergriff.


Neben der Kehrmaschine wurde auch ein weiteres Arbeitsgerät und der Carport in Mitleidenschaft gezogen. Der Polizeiposten Landwasser, Telefon 0761.120770, hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

Mehr dazu: