Kampf um Kobane: Vortrag mit Ismail Küpeli im Jos-Fritz-Café

Bernhard Amelung

Politikwissenschaftler Ismail Küpeli setzt sich in seinem Buch "Kampf um Kobane" mit verschiedenen Konfliktfeldern im Nahen Osten auseinander. Das stellt er an diesem Mittwoch im Jos Fritz Café in Freiburg vor.



In seinem Buch "Kampf um Kobane", das im September diesen Jahres erschienen ist, beschäftigt sich der Politikwissenschaftler und Autor Ismail Küpeli als Herausgeber sowie zahlreiche Autorinnen und Autoren mit der Türkei und Syrien, der Kurdenbewegung und dem sogenannten Islamischen Staat.


Zu diesen gehören zum Beispiel die Ethnologin und Politikwissenschaftlerin Elke Dangeleit, die unter anderem im April diesen Jahres nach Rojava reiste. Ob diese kurdischen Gebiete Syriens tatsächlich als Symbol für einen erfolgreichen Widerstand gegen die Terrormiliz Daesh gesehen werden kann - darüber und über andere Fragen spricht Ismail Küpeli an diesem Mittwochabend im Jos Fritz Café.

 

Zur Person

Ismail Küpeli ist Politikwissenschaftler und Journalist. Er schreibt unter anderem für das Onlinemagazin Vice und Zeitungen wie Jungle World und Neues Deutschland. Schwerpunkt seiner Analysen sind wirtschaftliche Krisen und gesellschaftliche Konflikte in der Türkei, im Nahen Osten und in Portugal.

Mehr dazu:

Was: Kampf um Kobane: Vortrag mit Ismail Küpeli im Jos-Fritz-Café
Wann: Mittwoch, 25. November 2015, 20 Uhr
Wo: Jos-Fritz-Café
[Foto: Ismail Küpeli / Promo]