Kamikaze-Betreiber eröffnen neue "Hörbar" erst Anfang Juni

Manuel Lorenz

Eigentlich wollten Jan Ehret und Markus Gut ihre neue Location, die Hörbar samt Innenhof, schon diesen Freitag eröffnen. Daraus wird jetzt aber doch nichts. Die Eröffnungsparty verschiebt sich um zwei bis drei Wochen.



Im April gaben die Kamikaze-Macher Jan Ehret und Markus Gut bekannt, dass sie die Hörbar der Jazz und Rock Schulen Freiburg samt Innenhof übernehmen werden. Eröffnen wollten sie ihre neue Location am 18. Mai, also am kommenden Freitag.


Jetzt verschiebt sich die Eröffnung um zwei bis drei Wochen. Ein konkreter neuer Termin steht noch nicht fest, Markus Gut spricht aber vom ersten oder zweiten Wochenende im Juni.

Der Grund für diese Verzögerung: "Wir haben noch ein wenig umdisponiert, herumprobiert und überlegt", so Markus Gut. "Um die Location perfekt zu präsentieren, brauchen wir jetzt halt einfach noch mal ein bisschen mehr Zeit."

Mehr dazu: