Junger Mann am Fahnenbergplatz beraubt

Carolin Buchheim

Am vergangenen Samstag gegen 18 Uhr wurde ein 18-jähriger Mann im Bereich des Colombi-Parks von hinten angegriffen, geschlagen und mit einem Klappmesser bedroht.

Die Täter entrissen dem Opfer das Handy und verlangten die Herausgabe seines Bargelds. Anschließend flüchteten die beiden Täter zu Fuß in Richtung Colombistraße. Die Polizei nimmt an, dass der junge Mann zuvor bei der Geldabhebung an einem Geldautomat beobachtet wurde.Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  • 1. Täter: männlich, dunkler Teint, vermutlich Südosteuropäer, 18 bis 20 Jahre alt, circa 175 cm groß, normale bis kräftige Figur, schwarze hochgegelte Haare, schwarzer Kapuzenpullover mit weißem Schriftzug auf der Brust, blaue Jeans
  • 2. Täter: männlich, dunkler Teint, vermutlich auch Südosteuropäer, 18-20 Jahre alt, circa 190 cm groß, normale Statur, schwarze kurze Haare vorne mit roten Strähnen, trug einen Ohrstecker, blaue Jeans, einen dunkelblauen Pullover, schwarze Skaterschuhe, blaue Baseballmütze mit weißer Schrift / Zeichen. Er sprach gebrochen deutsch.

Zeugen werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei Freiburg,  0761.882-4884, oder an das anonyme Telefon der Polizeidirektion Freiburg, 0761.41262, zu wenden.