Junge stürzt von Skultpur im Eschholzpark

Markus Hofmann

Am Freitagabend ist ein 6-jähriger Junge aus einer Höhe von sechs bis sieben Metern von der Wasserschlauch-Skulptur (Foto) im Eschholzpark gestürzt - er verletzte sich lebensgefährlich am Kopf und befindet sich zur Stunde weiterhin im Krankenhaus.



Der Junge war nach Darstellung der Polizei gegen 18.25 Uhr beim Spielen auf die Wasserschlauch-Skulptur im Eschholzpark geklettert. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten verlor das Kind den Halt und sürzte aus einer Höhe von sechs bis sieben Metern herunter. Das Kind musste mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in einer Freiburger Klink aufgenommen werden.