Ermittlungen

Junge Männer im Seepark angegriffen

BZ-Redaktion

Zwei junge Männer sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Seepark von einer Gruppe junger Männer angegriffen. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei in der Nähe des Turms.

Um kurz nach Mitternacht rief eins der Opfer die Polizei und teilte mit, dass fünf bis sechs Personen ihn und seinen Begleiter angegriffen hätten. Die Opfer sind ein 17- und ein 22-Jähriger.


Die unbekannten Täter sollen dem 17-Jährigen mit einer Flasche auf den Kopf und mit einem Gürtel gegen den Rücken geschlagen haben. Der 22-jährige erlitt Schnittverletzungen am Fuß, auf welche Art und Weise diese zugefügt wurden, konnte er der Polizei jedoch nicht mitteilen. Die beiden jungen Männer konnten in Richtung Eisstadion fliehen.

Die unbekannten Täter konnten nicht mehr angetroffen werden und wurden wie folgt beschrieben:
  • 18-25 Jahre alt,
  • südländisches Erscheinungsbild, und
  • bekleidet mit kurzen Hosen und T-Shirts.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich tagsüber unter der
0761/8978780 oder rund um die Uhr beim Polizeirevier Freiburg-Nord unter der 0761/882-4221 zu melden.