Junge Literatur in Freiburg (5): Benjamin Uhlmann

Claudia Kornmeier

Gibt es in Freiburg eine Literaturszene unter jungen Autoren? fudder hat sich auf die Suche gemacht und mit sechs von ihnen gesprochen. Wie kamen sie zum Schreiben? Wie schätzen sie die Freiburger Autorenszene ein? Und: Ist Literatur für sie mehr als nur ein Hobby? Heute: Benjamin Uhlmann, 24.

 

Wie Benjamin Poet wurde:


Vor einem Jahr hat Benjamin angefangen zu dichten. Schuld war eine Frau. „Kein Liebeskummer. Nur Emotionen, die es zu verarbeiten galt.“ Er ist dabei geblieben. 

Literaturszene in Freiburg?

Für „Jugend schreibt“ sei er zu alt. Dem Poetry Slam fehle manchmal die nötige Ernsthaftigkeit für „richtige“ Lyrik. „Und ansonsten gibt es nur noch die Werkstattgespräche des Literaturbüros“, sagt Benjamin. Er hat deswegen selbst versucht einen „Literaturkreis“ ins Leben zu rufen. An die Uni angegliedert. Etwas studentischer als die Werkstattgespräche. Das waren so seine Vorstellungen. Das Projekt ist schon im Vorfeld aus organisatorischen Gründen gescheitert.

Literatur als Beruf?

„Mit Gedichten kann man kein Geld verdienen.“ Deshalb studiert Benjamin Englisch, Philosophie und Politik auf Lehramt. Den Lehrberuf tatsächlich zu ergreifen, kann er sich auch gut vorstellen. „Allerdings habe ich die Praxis noch nicht hinter mir.“

 

Leseprobe  

eucharistie eines ungläubigen

sekunden stunden
stumm
du vor mir

und meine türe weit
hoffen!
gewährt einblick
in meinen verschlag:

zuckendes licht auf
nicht dichten wänden
weißer regen
rinnt durch ritzen pfützen
spiegeln
fratzen in erinnerungsrahmen
ein tisch
ein stuhl
vorhang aus brennenden fetzen
zerrissene tapeten geben sicht auf
nacktes entsetzen
meine fenster
angelaufen von kaltem schweiß
blick mein hinaus auf deinen mund
ich weiß

ich bin nicht würdig dass du eingehst unter mein dach
aber sprich nur ein wort so wird meine seele gesund

Noch'n Gedicht (Heinz Erhardt zum 100.)

Der sehr alte Herr von und zu Rappen
machte eine Fahrradtour in vier Etappen.
Und seither spricht man, jeder weiß es,
von der Quadradtour des Greises.

Mehr dazu: