Jugendlicher attackiert Straßenbahnfahrer

fudder-Redaktion

Die Polizei sucht einen Jugendlichen namens Momo. Er soll am Samstagabend einen Straßenbahnfahrer der Linie 5 mit der Faust geschlagen haben.

Die Polizei schildert den Vorfall: Drei jüngere Männer, alle etwa 19 Jahre alt, haben am Samstagabend gegen 22.00 Uhr den Fahrer einer Straßenbahn der Linie 5 attackiert. Die drei, einer wurde "Momo" gerufen, waren zusammen mit etliche anderen, etwa Gleichaltrigen an der Haltstelle Johanneskirche eingestiegen. Sie  benahmen sich in der Bahn recht auffällig.


Am Bertoldsbrunnen verließen alle die Bahn, wobei "Momo" mit der Faust durch das offene Fahrkabinenfenster nach dem Fahrer schlug und diesen auch traf. Andere aus der Gruppe zogen "Momo" weg, wonach jedoch zwei andere versuchten, ebenfalls nach dem Fahrer zu schlagen. Sie trafen den Mann jedoch nicht. Danach rannten alle davon.

Mehr dazu: