Jugendliche werfen Steine von Autobahnbrücke

Carolin Buchheim

Gestern Mittag gegen 13:10 Uhr teilte ein Autofahrer der Polizei mit, dass sein Auto bei der Fahrt auf der A5 von einer Autobahnbrücke und aus einer Personengruppe heraus mit einem Gegenstand beworfen wurde. Glücklicherweise wurde er nicht getroffen, so dass kein Sach- und Personenschaden entstand.

Im Rahmen der sofortigen Fahndung konnte die Polizei in dem Kieswerk neben der Autobahnausfahrt Hartheim/Heitersheim eine Gruppe von neun Jugendlichen und Kindern im Alter von 13 und 14 Jahren feststellen, die von der Beschreibung her als Täter in Frage kommen.


Autofahrer, die durch das Verhalten der Personen ebenfalls gefährdet oder eventuell sogar geschädigt wurden, werden gebeten, sich mit dem Autobahnpolizeirevier Umkrich, Telefon 0761.882-1000, in Verbindung zu setzen.