Jugendliche klauen Handy - dann kommen 2 Jogger und holen es zurück

fudder-Redaktion

Zwei Jugendliche bitten in Freiburg einen 15-Jährigen um sein Handy für ein Telefonat. Als sie es haben, ergreifen sie die Flucht. Der 15-Jährige ruft zwei Jogger um Hilfe. Die reagieren prompt:

Die beiden Jugendlichen sprachen den 15-Jährigen der Polizei zufolge am Dienstag gegen 16.55 Uhr in der Kurt-Tucholsky-Straße in St. Georgen an. Nachdem einer von ihnen das Handy in den Händen hielt, floh er in Richtung Heinrich-Mann-Straße. Der 15-Jährige verfolgte den Dieb ein Stück und alarmierte dann die Jogger.


Die übernahmen die weitere Verfolgung und konnten dem 15-Jährigen nach kurzer Zeit das Handy zurückbringen. Wie sie genau an das Telefon gekommen sind und wohin der Täter flüchtete, ist derzeit noch unklar.

Er wurde wie folgt beschrieben: 15 bis 16 Jahre alt, 1,85 Meter groß, mit hellbraunen, kurzen Haare, einem schmalen Gesicht und leichtem Schnurrbart-Flaum. Er soll einen mitteleuropäischen Teint gehabt und mit leichtem Akzent gesprochen haben. Er habe rote Adidas-Schuhe, eine beige Hose – ähnlich einer Jogginghose – und eine weiß-schwarz-rote Jacke mit roter Kapuze getragen.

Der Begleiter war ebenfalls 15 bis 16 Jahre alt, etwas kleiner als der Handydieb, mit braunen kurzen Haare und eher dunkler Kleidung.

Das Polizeirevier Freiburg-Süd ermittelt und sucht Zeugen. Wer kennt die Jugendlichen oder hat alles beobachtet? Auch die freundlichen Jogger werden gebeten, sich zu melden unter der Telefonnummer 0761/882 4421. Die Rufnummer ist rund um die Uhr erreichbar.