Anzeige

Jan Delay & Disko No. 1, George Ezra, und Iggy Pop kommen zum Stimmen-Festival nach Lörrach

fudder

Das Stimmen-Festival gehört für viele zum Sommer wie Sonnenmilch und ein kühler Drink im Schatten. In diesem Jahr kommen unter anderem Jan Delay, George Ezra und Iggy Pop nach Lörrach. Noch gibt es Tickets.

Das Stimmen-Festival war schon immer ein Festival für Musikliebhaber ganz unterschiedlicher Generationen. Nicht nur im Publikum, sondern auch auf der Bühne: Als Headliner auf dem Lörracher Marktplatz sind in diesem Jahr unter anderem George Ezra, Jan Delay und seine Band Disko No. 1, sowie Iggy Pop mit dabei.


George Ezra, der am Donnerstag, 11. Juli auf der Marktplatzbühne stehen wird, wurde 2014 mit seinem Debütalbum über Nacht zum Star. Auch sein zweites Album "Staying at Tamara’s" wurde im letzten Jahr zu einem riesigen Erfolg. Sein Fernweh-Sommer-Hit "Shotgun" kletterte in Großbritannien auf Platz 1 und stürmte weltweit in den Hitlisten nach oben. Die ungehemmt gutgelaunte erste Single "Paradise", die sich um das paradiesische Gefühl einer neuen Liebe dreht, macht Lust auf Ezras zweiten Streich und zeigt an, wohin die Reise geht.

Mit Jan Delay & Disko No. 1 einen Abend vorher, am Mittwoch, 10. Juli kommt einer der größten deutschen Popkünstler der vergangenen Jahre wieder nach Lörrach. Kaum jemand schüttelt so lässig Welthits aus dem Ärmel. Und kaum jemand nimmt die Bühne so schnell in Beschlag und dreht live so auf wie der Mann mit den vielen Pseudonymen. Der "soul funk brother" im Maßanzug wird nicht zuletzt wegen der grandiosen Begleitband Disko No. 1 so gefeiert. Die schafft mühelos den Spagat zwischen Funk, Soul, Reggae, Dancehall und solider Rockmusik.

Iggy Pop ist am Sonntag, 14. Juli zweifellos einer der Höhepunkte des diesjährigen Stimmen-Festivals. Der "Godfather of Punk" ist eine Legende und hat in seiner langen Karriere viele Bands und Künstler beeinflusst. Seinen freien und revolutionären Geist hat sich der mittlerweile 71-jährige bewahrt. Er begeistert weiterhin mit nacktem Oberkörper die Massen, nachdem er 2016 mit dem Soloalbum "Post Pop Depression" wie mit einem Paukenschlag zurückgekehrt ist.

Auf stimmen.com gibt es Tickets sowie Infos zum Festival und den Künstlern.