Festivalsommer

Jamie Cullum tritt beim ZMF auf

Peter Disch

Grenzgänger zwischen Pop und Jazz und ein gern gesehener Gast in der Region: Jamie Cullum spielt am Samstag, 21. Juli, 20 Uhr im Zirkuszelt des ZMF in Freiburg.

Der 37-jährige Brite, der auch schon bei Stimmen in Lörrach und im Konzerthaus in Freiburg zu sehen war, kommt erstmals an den Mundenhof. Berühmt gemacht hat den Sänger und Pianisten die Fähigkeiten, mit den Mitteln des Jazz Songs aus den unterschiedlichsten Genres zu interpretieren und ihnen so neue Seiten und Facetten abzugewinnen (Fotos vom Stimmen-Festival 2016). Zu seinem Repertoire gehören Jazzstandards, aber auch Hits von Rihanna, Jimi Hendrix oder Jeff Buckley. Darüber hinaus ist Cullum ein Energiebündel und lausbubencharmanter Entertainer, der sein Publikum zu unterhalten und mitzureißen weiß.


Zuletzt arbeitete Cullum an seinem neuen, dem achten Studioalbum, für das er erstmals alle Songs selbst geschrieben und keine Coverversionen aufgenommen hat. Ein Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest. In einem Facebook-Chat kündigte Cullum um die Jahreswende aber an, einige der neuen Stücke bei seinen Festivalauftritten im Sommer spielen zu wollen.
Jamie Cullum beim Zelt-Musik-Festival

Wann: Samstag, 21. Juli 2018, 20 Uhr
Wo: Zirkuszelt, Zelt-Musik-Festivalgelände, Mundenhof, 79111 Freiburg

Vorverkauf: ab Freitag, 23. Februar 2018, 10 Uhr, unter bz-ticket.de/karten, bei den BZ-Geschäftsstellen und telefonisch unter 0761 - 496 88 88.

Mehr zum Thema: