James Blunt kommt nach Weil

Adrian Hoffmann

James Blunt wird beim Stimmenfestival in Weil am Rhein ein Konzert geben. Der Songwriter, der vor zwei Jahren noch ein Geheimtipp war, hat heute selbst Elton John zum Fan. “You’re Beautiful” heißt sein erfolgreichster Song - die schönste Schnulze des Jahres 2005.



Weltweit hat James Blunt mehr als fünfeinhalb Millionen Tonträger verkauft. In zwölf Ländern - darunter in Deutschland - erreichte Blunts Album “Back to Bedlam” Platz 1 der Hitlisten, in drei Ländern bekam es Platin verliehen und in vier weiteren Gold - so beispielsweise in den USA. Auch die zweite Single “High” spielte sich in die Charts. Der Song hat in der Kampagne zum Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft Millionen deutscher Fans erreicht.


Im Januar startete James Blunt seine erste große Deutschland-Tournee, bei der sämtliche Konzerte in große Hallen verlegt werden mussten, die nach wenigen Wochen komplett ausverkauft waren. Nun kommt James Blunt im Sommer zurück nach Deutschland und macht bei einem von sechs Konzerten Station beim Stimmenfestival.

Support: Zero 7, ein gelungener Mix aus Synthetik und Authentizität, der Soundtrack für einen einmaligen Sommer.

Info:

Was: James Blunt: Back to Bedlam (Support: Zero 7)
Wann: Samstag, 15. Juli 2006, 19 Uhr (Einlass: 17 Uhr)
Wo: DreiLänderGarten, LGS-Gelände, Weil am Rhein
Eintritt:35 Euro

Pressestimmen:
  • Stern: "Seine Musik erinnert an Cat Stevens oder an einen Bob Dylan."
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung: "Zehn in Schmerz wurzelnde Songs voller Vitalität und Ausdrucksstärke - die mal nach Jim Morrison klingen, mal nach dem späten John Lennon."