Ist ja krank: Für Erkältete gibt's die Heiße Zitrone hier umsonst

Nicolas Bettinger

Das Café "Liebes Bisschen" hat ein Herz für Kranke und verschenkt die Heiße Zitrone an erkältete Gäste. Wer sich also schlecht fühlt, muss nicht zuhause bleiben, sondern darf sich ins gemütliche Café in der Komturstraße schleppen und spart auch noch Geld:



Schon gewusst? Im Café "Liebes Bisschen“ lohnt es sich, erkältet zu sein. Wer hier nämlich angeschlagen eine Heiße Zitrone bestellt, zahlt nichts. Dieses Angebot garantiert Geschäftsführerin Katrin Geisthövel und freut sich über gesunde und kranke Gäste zugleich.


"Wer eine Heiße Zitrone will, den fragen wir erst mal ob er kränkelt“, sagt die Besitzerin. Diese würden sich häufig gar nicht trauen auf das kostenlose Getränk zu bestehen. "Wir hören ja, wenn jemand heiser ist.“

Die Idee entstand vor vielen Jahren, als sie als Austauschschülerin in Amerika war. Damals habe sie einer Obdachlosen besagtes Getränk spendiert. Seitdem schwört sie auf den Gesundmacher. "Wir fuhren im Bus und ich merkte, wie es der armen Dame plötzlich besser ging“, sagt Geisthövel, die seit Eröffnung ihres Freiburger Cafés keinen Cent von Erkälteten für das Heißgetränk verlangt.

Weiteres Sozialprojekt in Planung

Neben dem normalen Sortiment an Frühstücksleckereien, Sandwiches und Co. plant die Inhaberin im Sommer ein weiteres Projekt. "Demnächst können Gäste einen Kaffee bezahlen und diesen dann von einem Bedürftigen abholen lassen“, sagt Geisthövel. Soziales Engagement, das finde sie wichtig.

Das Café Liebes Bisschen bietet neben der Heißen Zitrone natürlich noch richtige Spezialitäten, wie  selbstgebackene Kuchen, vegetarische Salate mit Tofu und Essblüten oder auch vegane und fleischhaltige Kost. Also mal vorbeischauen, Erkältung ist jetzt keine Ausrede mehr.

Liebes Bisschen

Komturstraße 33
79106 Freiburg
Tel: 0761 61255064

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag
9 bis 19 Uhr

Mehr dazu:

[Foto: Liebes Bisschen/ZVG]